Mit Nordend gut gerüstet

Jeder Veränderungsprozess in der Firma wie aktuell die digitale Transformation und speziell die Nachfolgeplanung sind unternehmerische Leistungen, deren Kommunikation frühzeitig geplant werden muss.

Nachfolge- und Change-Kommunikation

Wussten Sie, dass die Kommunikation für den Wert des Unternehmens sowie den Erfolg der Nachfolgeregelung und jeder anderen Veränderung entscheidend ist? Über Jahre aufgebautes Vertrauen und gute Beziehungen können mit einer ungeschickten Kommunikation in kürzester Zeit zunichte gemacht werden. Unsicherheit unter den Mitarbeitenden, Kunden und Geschäftspartnern sind die Folge. 

Gemeinsam mit Ihnen bereiten wir vor, wann, was, wie bei Veränderungen kommuniziert werden soll. Dabei stehen immer der Mensch und die Reputation des Unternehmens im Mittelpunkt. Dies mit dem klaren Ziel, einen positiven Impact zu erzielen.

 

Bei der Nachfolgeregelung führen wir Sie durch drei entscheidende Phasen, die besondere Kommunikationsmassnahmen erfordern. Wir entwickeln die entsprechenden Strategien und planen und formulieren die Kommunikationsmassnahmen für die unterschiedlichen Stakeholder. Unabhängig davon, ob es sich um eine interne (MBO, FBO) oder um eine externe Nachfolgeregelung (MBI) handelt.

Phase 1 - Erkennung

Die Nachfolge rückt ins Bewusstsein.

Phase 2 - Initialisierung

Die Nachfolgeplanung  wird konkret.

Phase 3 - Umsetzung

Die Nachfolge wird vollzogen.

Dienstleistungen

  • Kommunikationsstrategie und -konzept

  • Positionierungs-Audit 

  • Storyline und stakeholderoptimierte Botschaften

  • Unternehmenspräsentation

  • Verhandlungsoptimierte (Verkaufs)unterlagen

  • Kommunikationsleitfaden

  • Corporate Wording

  • Argumentarium (Q&A)

  • Notfallmassnahmen (z.B. bei Info-Leck, Todesfall, Eskalation)

  • Informationsschreiben stakeholderoptimiert

  • Medienarbeit lokal, regional, national

  • Social Media